Beglaubigte Übersetzung der Sterbeurkunde

Beglaubigte Übersetzung der Sterbeurkunde aus dem Deutschen ins Russische oder aus dem Russischen ins Deutsche

Перевод свидетельства о смерти присяжным переводчиком

Wann ist eine schriftlich beglaubigte Übersetzung der Sterbeurkunde erforderlich?

Leider müssen Verwandte oder Angehörige des Verstorbenen auch nach seinem Tod eine Reihe von bürokratischen Verfahren durchführen.

Zum Beispiel müssen die Dokumente des Verstorbenen dem Konsulat oder den Regierungsbehörden eines anderen Landes vorgelegt werden.

Bei plötzlichem Tod einer Person im Ausland oder auf Wunsch des Verstorbenen kann es erforderlich sein, die Leiche aus Deutschland zu überführen (Rückführung der Leiche) sowie eine weitere Bestattungsgenehmigung im Heimatland eines Verstorbenen einzuholen.

Die Anträge der Verwandten des Verstorbenen an einen vereidigten Übersetzer sind oft mit einer Erbschaft, einer Vermögensumschreibung oder einem Geldempfang in einem anderen Land verbunden.

Wenn der Witwer oder die Witwe seinen neuen Seelenverwandten trifft und beschließt, zu heiraten, enthält das Paket der Heiratsdokumente die Bestätigung der Beendigung der vorherigen Ehe, d.h. die Sterbeurkunde des Ehepartners.

In den oben genannten und anderen Fällen ist eine beglaubigte Übersetzung der Sterbeurkunde erforderlich.

Dringende beglaubigte Übersetzung der Sterbeurkunde

Der Tod eines nahen Menschen ist immer eine Überraschung und eine schwierige Tatsache für die Psyche. Da die Notwendigkeit einer dringenden Registrierung der Sterbeurkunde erkannt wird, werden alle Anfragen der Kunden an das Übersetzungsbüro von Lisa Zaydman schnell und ordnungsgemäß ausgeführt. 

Wer erfüllt beglaubigte Übersetzung der Sterbeurkunde?

Die Übersetzung der Dokumente ins Russische oder Deutsche erfolgt durch eine vereidigte Übersetzerin Lisa Zaydman.

Weitere Informationen zu Qualifikationen finden Sie unter dem Link zur Seite Über mich.

Besonderheiten der schriftlichen Übersetzung von Sterbeurkunden

Die Übersetzung der Sterbeurkunde muss von einem qualifizierten Fachmann angefertigt werden. Achten Sie auf die richtige Übersetzung des vollständigen Namens, geografischer und anderer Namen. Da die Übersetzung nach dem Transliterationsstandard ISO R9 erfolgt, ist die Schreibweise des Namens des Verstorbenen auf Wunsch des Kunden in Lateinschrift zusätzlich anzugeben, wie sie im Reisepass oder anderen Personalausweisen angegeben ist.

Wie viel kostet eine beglaubigte Übersetzung einer Sterbeurkunde von einem vereidigten Übersetzer?

Der Preis für die Übersetzung einer Sterbeurkunde beträgt 20 Euro mit Mehrwertsteuer ohne Apostille und 25 Euro mit Mehrwertsteuer mit Apostille (zzgl. Porto).

Eine beglaubigte Übersetzung einer Sterbeurkunde aus dem Russischen ins Deutsche oder aus dem Deutschen ins Russische bestellen

Wenn Sie eine beglaubigte Übersetzung einer Sterbeurkunde oder anderer Dokumente benötigen, füllen Sie das Formular (unten) aus oder kontaktieren Sie mich in jeder genehmen Weise.

Kontaktformular

Ihre persönlichen Daten werden gemäß den Datenschutzerklärung verarbeitet.

Häufige Fragen zur Übersetzung einer Sterbeurkunde

Ist die Übersetzung einer Sterbeurkunde mit einer Apostille unbedingt zu versehen?

Dies hängt von den Anforderungen des Landes und der Behörden ab, bei denen Sie die Übersetzung einreichen möchten. Die meisten Regierungsbehörden verlangen eine mit Apostille beglaubigte Übersetzung der Sterbeurkunde. Lassen Sie sich über die Anforderungen an die Form der Übersetzung vorab informieren.

Sollte man die Übersetzung der Sterbeurkunde zur weiteren Einreichung bei deutschen Behörden beglaubigen lassen?

Beglaubigte Übersetzung eines Dokuments, die von einem vereidigten Übersetzer angefertigt wurde, bedarf keiner zusätzlichen Beglaubigung. Alle staatlichen Stellen in Deutschland sind verpflichtet, solche Übersetzungen anzunehmen.

Sollte das Dokument zur Übersetzung dem Übersetzer persönlich zur Verfügung gestellt (gezeigt) werden?

Dabei spielt es keine Rolle, wo sich der Kunde befindet, in einer anderen Stadt, einem anderen Bundesland oder gar einem anderen Land. Das Foto oder eine gescannte Kopie des Dokuments kann per WhatsApp oder E-Mail an das Büro der vereidigten Übersetzerin Lisa Zaydman gesendet werden.

Die meisten unserer Kunden leben abgelegen von Mülheim an der Ruhr. Einwohner von Dortmund, Essen, Witten, Köln, Düsseldorf, Wuppertal, Duisburg und anderen deutschen Städten nutzen die Möglichkeit der Fernkommunikation mit einem Übersetzer, um einen persönlichen Besuch im Büro zu vermeiden.

Kunden sparen ihre Reisezeit und eliminieren das Risiko, ein Dokument beim Versand per Post zu verlieren.

Was ist, wenn Sie eine Übersetzung vom Original anfertigen müssen? Muss die Sterbeurkunde im Original per Post gesendet werden?

Die Behörden verlangen oft eine Übersetzung vom Original.

In diesem Fall sendet der Kunde nicht nur ein Bild der Sterbeurkunde, sondern auch ein kurzes Video. Der Übersetzer sieht sich das Video an und verifiziert es mit einem Foto des Dokuments (besteht es aus mehreren Seiten, muss das Video alle Seiten umblättern).

Somit hat der Übersetzer die Möglichkeit, sich zu vergewissern, dass die Scans oder Fotos des Dokuments wirklich dem Original entsprechen.

Was ist, wenn die Sterbeurkunde verfallen, fleckig oder beschädigt ist?

Der Übersetzer übernimmt die Übersetzung eines solchen Dokuments, wenn Text und Informationen erkennbar sind. Wenn ein Teil der Daten nicht gelesen werden kann (z. B. wenn der Text fleckig oder überschrieben ist), hat der Übersetzer kein Recht, den Text in seiner Übersetzung zu überdenken oder zu ergänzen. In solchen Fällen wird empfohlen, ein Duplikat des Dokuments zu beantragen.

Nach oben scrollen