Beglaubigte Übersetzung der Ehescheidungsurkunde aus dem Deutschen ins Russische

Beglaubigte Übersetzung von Scheidungsurkunden aus dem Deutschen ins Russische oder aus dem Russischen ins Deutsche

Заверенный перевод свидетельства о разводе в Германии

Wann eine schriftliche beglaubigte Übersetzung einer Ehescheidungsurkunde erforderlich ist?

Eine beglaubigte Übersetzung ist immer erforderlich, wenn das fremdsprachige Dokument vor den Gerichten und Behörden des jeweiligen Landes anerkannt werden muss.

Je nach der persönlichen Situation eines Ex-Ehepartners, kann die Übersetzung der Scheidungsurkunde erforderlich sein, um im Ausland verheiratet zu werden, einen neuen Familienstand bei verschiedenen deutschen Behörden zu bestätigen sowie den Nachnamen in anderen Fällen zu ändern.

Die Übersetzung einer Scheidungsurkunde durch einen vereidigten Übersetzer ist ein amtliches Dokument und kann Institutionen, Behörden, Universitäten oder Gerichten vorgelegt werden.

Wer übersetzt die Ehescheidungsurkunden?

Ihre Dokumente werden von einer erfahrenen vereidigten Übersetzerin Lisa Zaydman ins Russische oder Deutsche übersetzt. Das bedeutet, dass Ihre Übersetzung für alle Institutionen in Deutschland gültig ist.

Schwerpunkte der Übersetzung von Scheidungsurkunden

Es wird empfohlen, die Übersetzung von Scheidungsurkunden bei qualifizierten Fachleuten zu bestellen. Beglaubigte Übersetzungen werden nach dem Transliterationsstandard ISO R9 durchgeführt. Daher gibt ein vereidigter Übersetzer in der Regel auch die Schreibvariante des Namens des Ehepartners in Lateinschrift an. Stellen Sie daher dem Übersetzer einen vollen Namen, geografische und andere Bezeichnungen, die der Schreibweise in offiziellen Dokumenten entsprechen bereit.

Wie viel kostet eine beglaubigte Übersetzung eines Scheidungsurteils oder einer Ehescheidungsurkunde von einem vereidigten Übersetzer?

Beglaubigte Übersetzungen von Scheidungsurkunden und Scheidungsurteilen können Sie bei mir zu günstigen Festpreisen bestellen.

Normalerweise beinhaltet eine Ehescheidungsurkunde erst eine Seite. In diesem Fall kann der Fixpreis der Übersetzung 20 Euro inkl. MwSt. ohne Apostille und 25 Euro inkl. MwSt. mit Apostille (zzgl. Porto) betragen.

Der Preis für die Übersetzung eines Scheidungsurteils

Bei der Ermittlung der Übersetzungskosten eines Scheidungsurteils ist der Text- und Seitenumfang von der wesentlichen Bedeutung.

Bitte senden Sie mir Fotos oder eine gescannte Kopie des Urteils, um den genauen Preis der Übersetzung zu ermitteln.

Bitte sprechen Sie mich an, um eine beglaubigte Übersetzung einer Ehescheidungsurkunde aus dem Russischen ins Deutsche oder aus dem Deutschen ins Russische zu bestellen.

Füllen Sie das Kontaktformular aus

Ihre persönlichen Daten werden gemäß den Datenschutzerklärung verarbeitet.

Häufige Fragen zur Übersetzung von Scheidungsurkunden​

Wie erkennt man eine ausländische Scheidungsurkunde in Deutschland an?

Wenn ein Ehepaar im Ausland geschieden wird und jemand einen entsprechenden Scheidungsnachweis in Deutschland benötigt, dann ist es in der Regel auf zwei Umstände zu achten:

  • die ausländische Scheidungsurkunde muss aus der jeweiligen Landessprache ins Deutsche übersetzt werden;

  • die Ehescheidungsurkunde muss mit einer Apostille versehen werden, die auch eine Übersetzung erfordert.

Müsste die Übersetzung mit einer Apostille unbedingt versehen werden?

Dies hängt von den Anforderungen des Landes und der Institutionen ab, bei denen Sie die Übersetzung einreichen möchten. Die meisten Staatsbehörden verpflichten, eine beglaubigte Urkundenübersetzung mit einer Apostille zu versehen. Informieren Sie sich bitte über die Anforderungen an die Übersetzungsform im Voraus.

Müsste man die Übersetzung der Ehescheidungsurkunde zur weiteren Vorlage an deutsche Behörden notariell beglaubigen lassen?

Eine beglaubigte Übersetzung einer Urkunde, die von einem vereidigten Übersetzer angefertigt wurde, bedarf keiner zusätzlichen Beglaubigung. Alle staatlichen Stellen in Deutschland sind verpflichtet, solche Übersetzungen anzunehmen.

Müsste die Urkunde dem Übersetzer zur Übersetzung persönlich zur Verfügung gestellt (gezeigt) werden?

Ein Foto oder eine gescannte Kopie der Urkunde kann per WhatsApp oder E-Mail zur Übersetzung gesendet werden.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ausländische oder deutsche Scheidungsurkunden, ausgestellt in Mülheim an der Ruhr, Dortmund, Essen, Witten, Köln, Düsseldorf, Wuppertal, Duisburg und anderen Städten Deutschlands übersetzen lassen müssen.

Unsere Kunden leben im In- und Ausland (Russische Föderation, Kasachstan und andere Länder). Unabhängig von ihrem Standort nutzen unsere Kunden die Möglichkeit der Fernübersetzung, um Zeit zu sparen und das Risiko des Urkundenverlusts beim Versand per Post zu vermeiden.

Müssten die Originale von Urkunden per Post zugesandt werden, wenn eine Übersetzung vom Original angefertigt sein soll?

Wenn Sie eine Übersetzung von Ehescheidungsurkunden vom Original benötigen, dann senden Sie mir bitte nicht nur das Foto der Scheidungsurkunde oder des Scheidungsurteils, sondern auch ein kurzes Video dieser Urkunde (wenn es aus mehreren Seiten besteht, müssen im Video alle Seiten geblättert sein).

Somit ist es nicht notwendig, das Original per Post zu schicken oder persönlich ins Übersetzungsbüro zu bringen. Der Übersetzer kann sich vergewissern, dass die Scans oder Fotos der Urkunde wirklich dem Original entsprechen und eine Übersetzung vom Original fern erstellen.

Wie ist das Verfahren zur Anerkennung einer ausländischen Scheidung in Deutschland?

Die Anerkennung einer ausländischen Scheidung in Deutschland unterscheidet sich je nach dem Land, in dem die Ehegatten ihre Ehe beendet haben. In der Europäischen Union werden Scheidungsurteile in der Regel ohne weitere Gerichtsverhandlungen anerkannt.

Ist die geschiedene Person Staatsangehöriger eines anderen Staates, der kein entsprechendes bilaterales Abkommen mit der Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen hat, wird die Scheidung in der Regel in Deutschland vom zuständigen Gericht am Wohnsitz des Antragstellers anerkannt. Das Gericht kann eine beglaubigte Übersetzung der Urkunde ins Deutsche verlangen.

Nach oben scrollen